Menu Open
Hannover Concerts

Coronavirus: Neue Einlassbedingungen

Liebe Besucher*innen,

aufgrund von Auflagen im Rahmen der Covid-19 Pandemie müssen wir als Veranstalter Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit aller Teilnehmer*innen zu gewährleisten. Im Folgenden finden Sie die angepassten Einlassbedingungen für unsere Konzerte und Shows.

Gesundheit der Besucher*innen

Die Gesundheit unserer Besucher*innen liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden wir bei unseren Veranstaltungen verstärkte Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Das Risiko einer Übertragung lässt sich jedoch nicht vollständig ausschließen. Wenn ein/e Besucher*in an einer Veranstaltung teilnimmt, trägt diese/r das Risiko im Zusammenhang mit Covid-19.

Es wird zudem von jedem/r Besucher*in erwartet, dass er/sie:

  1. sich an alle Empfehlungen und Vorgaben der zuständigen Behörden hält, die darauf abzielen, die Übertragung des Virus zu verhindern (Einzelheiten dazu können über den folgenden Link abgerufen werden: www.infektionsschutz.de; und
  2. alle Anweisungen, die von uns und unseren Veranstaltungs- und Sicherheitsmitarbeitern*innen oder der Veranstaltungsstätte gegeben werden, befolgt.

Die folgenden Personen dürfen die Veranstaltung nicht besuchen:

  1. Jede Person, die Symptome von Covid-19 zeigt (z.B. neuer anhaltender Husten, Fieber, Verlust des Geschmack- oder Geruchssinns);
  2. Jede Person, die die vorstehend genannten Symptome in den letzten 14 Tagen vor der Veranstaltung aufgewiesen hat oder wenn bei einem Mitglied ihres Haushalts in den vergangenen 21 Tagen vor der Veranstaltung dies der Fall war;
  3. Jede Person, die von der zuständigen Behörde angewiesen wurde, sich zu isolieren.

Wir empfehlen den folgenden Personen, die Veranstaltung nicht zu besuchen:

  1. Jede Person, die darüber informiert wurde, dass sie klinisch extrem gefährdet ist und dass sie abgeschirmt werden sollte.
  2. Personen, die im gleichen Haushalt leben wie eine Person, die klinisch extrem gefährdet ist.

Bei Durchführung der Veranstaltung müssen die jeweils geltenden Verordnungen und Empfehlungen der zuständigen Behörden beachtet werden, um die Übertragung von Covid-19 zu verhindern. Es wird von allen Besucher*innen erwartet, dass sie sich an die Verordnung und Empfehlungen halten und – soweit zutreffend – den Verhaltenskodex befolgen, der ggf. kurzfristig vor der Veranstaltung an Ticketkäufer*innen versendet wird.

Besucher*innen können sich direkt an die Veranstaltungsstätte wenden, um weitere Informationen über die Schutzmaßnahmen zu erhalten, die dort getroffen werden.

Bei Nichtbeachtung der vorstehenden Maßnahmen sind wir berechtigt, den/die betreffende/n Besucher*in von der Veranstaltung auszuschließen.


Datenerhebung & personalisierte Tickets

Um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, Ihre Namen und Kontaktdaten aufzunehmen. Dabei beachten wir sowohl die diesbezüglichen Anforderungen der Behörden, als auch die datenschutzrechtlichen Regeln gemäß der DSGVO. Für die Datenerhebung gibt es folgende Möglichkeiten:

  1. Personalisierte Tickets:
    Im Rahmen der Corona-Maßnahmen verwenden wir für alle neu in den Vorverkauf gehenden Veranstaltungen ein computergesteuertes, personalisiertes Ticketing. Auch Kindertickets sind zu personalisieren und müssen alle benötigten Angaben enthalten. Wir bitten Sie am Eingang die erworbenen Tickets sowie ein Lichtbilddokument (Personalausweis, Führerschein, etc.) vorzuzeigen. Wenn Sie bereits ein personalisiertes Ticket besitzen, müssen Sie kein Kontakt-Formular ausfüllen. 

    Für den Fall, dass Sie Ihr personalisiertes Ticket auf eine andere Person umschreiben lassen wollen, nutzen Sie bitte folgendes Formular zur Umpersonalisierung.

  2. Kontakt-Formular:
    Wenn Sie kein personalisiertes Ticket besitzen, müssen Sie zwingend folgendes Formular zur Corona-bedingten Datenerhebung ausfüllen. Wir bitten Sie am Eingang die erworbenen Tickets, das ausgefüllte und ausgedruckte Formular sowie ein Lichtbilddokument (Personalausweis, Führerschein, etc.) vorzuzeigen.


Wichtig:
Ohne ein vollständig ausgefülltes Kontakt-Formular oder ein personalisiertes Ticket können wir Ihnen keinen Eintritt zu unseren Veranstaltungen gewähren!


Partielle Maskenpflicht

Auf dem Veranstaltungsgelände / in der Veranstaltungshalle wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes grundsätzlich empfohlen. An neuralgischen Punkten wie z.B. Ein- und Auslassbereiche, Sanitäranlagen oder Gastronomie weisen wir Sie durch eine entsprechende Beschilderung auf das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes hin. In diesen Teilbereichen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Dies betrifft sowohl Innen- als auch Außenbereiche. Je nach aktueller und behördlicher Vorgaben behalten wir uns vor, eine generell geltende Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Areal einzuführen. Schals, Tücher oder andere vorgehaltene Textilien sind nicht ausreichend. 


Änderungen der AGB

Ensprechend der neuen Einlassbedingungen haben wir unsere AGB erweitert. Bitte informieren Sie sich vor dem Ticketkauf HIER!