Menu Open
Hannover Concerts

PAPENBURG, AN DER MEYER WERFT

Rheiderlandstraße
26871 Papenburg

Verkehrsführung zum David Guetta Konzert und zum NDR 2 Papenburg Festival – Mehr Parkplätze

Die Vorfreude auf das bevorstehende Veranstaltungswochenende in Papenburg am 31. August und 1. September ist groß. Zeitgleich mit dem Beginn der Aufbauarbeiten bereiten Veranstalter sowie Polizei und Ordnungsbehörden die notwendige Verkehrslogistik vor. Während die Rheiderlandstraße als Autobahnzubringer in Höhe der Werft für den Autoverkehr gesperrt wird, haben Besucher der beiden Großveranstaltungen mehrere Möglichkeiten, ihre Autos zu parken. Der Veranstalter bietet Parkmöglichkeiten in der Nähe des Festivalgeländes an und hat in diesem Jahr zudem erstmals zwei Park-and-Ride-Parkplätze eingerichtet. Autofahrer, die die Rheiderlandstraße zu den Gewerbebetrieben oder als Autobahnzubringer nutzen wollen, werden weiträumig umgeleitet. So sieht die Verkehrslogistik in diesem Jahr im Einzelnen aus:

Autobahnzubringer und Schleusenzufahrt ab Freitag gesperrt
Die Rheiderlandstraße am Festivalgelände bei der Werft wird am Freitag, 31. August, ab ca. 14.30 Uhr für Fahrzeuge gesperrt. Wer Papenburg über die Autobahn anfährt, sollte die Anschlussstelle Rhede nutzen, denn aus Richtung A 31 kommend wird der Verkehr auf ostfriesischer Seite von der Anschlussstelle Papenburg über Stapelmoor, Rhede und Aschendorf umgeleitet. Auf der Papenburger Seite erfolgt die Umleitung in Richtung A 31 ab der B 70 über Aschendorf und Rhede und dann direkt weiter zur Autobahn. Zudem wird die Zufahrtstraße zur Seeschleuse ab der Völlener Dorfstraße ab Freitag gegen 15 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Sperrungen werden am Sonntag in den Morgenstunden aufgehoben.

Parkmöglichkeiten für Konzertbesucher
Konzertbesucher, die mit dem Auto anreisen, können die Parkplätze bei der Meyer-Werft und in den Gewerbegebieten an der Rheiderlandstraße  nutzen. Für Busse werden separate Stellmöglichkeiten im Industriegebiet Papenburg ausgewiesen. Für Schwerbehinderte, die im Besitz eines blauen Parkausweises sind, werden in der Nähe des Festivalgeländes Sonderparkplätze eingerichtet. Auf ostfriesischer Seite werden im Bereich Halte/Vellage auf Privatflächen Parkmöglichkeiten für Pkw angeboten, die aber nur bei trockenem Wetter genutzt werden können. Busse können dort nicht abgestellt werden.

Park and Ride
Wer sich die Parkplatzsuche ersparen möchte, kann in diesem Jahr erstmals zwei Park & Ride-Dienste nutzen. Die Linie 1 führt vom Papenburger Marktplatz und vom Bahnhof zum Festivalgelände. Die Linie 2 fährt vom Aschendorfer Gewerbegebiet „Rheder Straße“ ab Schuhhaus Klahsen über Brual und Diele zur Haltestelle in der Ortschaft Vellage. Die Fahrzeiten sind wie folgt:

Guetta-Konzert und Schiffstaufe am Freitag:

Hinfahrt ab ca. 15:30 Uhr, Rückfahrt von 22.00 Uhr.

NDR 2 Papenburg Festival am Samstag:

Hinfahrt ab ca. 12.00 Uhr, Rückfahrt ab ca. 21.30 Uhr.

Der Fahrpreis beträgt an beiden Veranstaltungstagen 3 Euro für die Hin- und Rückfahrt.

Stellflächen für Wohnmobile
Für Wohnmobilisten stehen kostenpflichtige Flächen im Bereich der Straße „An der Alten Werft“ sowie auf den Stellflächen beim Campingplatz Poggenpoel und beim Hotel Hilling am Mittelkanal zur Verfügung. Im Bereich der Werft und auf dem Marktplatz beim Rathaus dürfen keine Wohnmobile abgestellt werden. Wohnwagengespanne müssen Flächen beim Campingplatz Poggenpoel in Papenburg oder beim Freizeitpark in Ihrhove nutzen.

AIDA_Open_Air_Parkplatzguide

NDR2 Festival_Parkplatzguide

„Wenngleich die Verkehrsregelungen auf allen Seiten gut vorbereitet sind, werden zu den Hauptanreisezeiten Staus sicherlich nicht auszuschließen sein“, sagt Festival-Veranstalter Nico Röger. Er rät deshalb allen ortsansässigen, nach Möglichkeit mit dem Fahrrad zu den Veranstaltungen zu kommen.

Lade Karte ...